Referenzrahmen - Anfänger

Wenn du eine Sprache lernen möchtest, fängst du erst einmal bei dem Sprachniveau A0, als absoluter Anfänger an. Das Sprachniveau A1 erreichst du bei regelmäßigen Lerneinheiten relativ schnell.

 

Die Niveaustufen A1 und A2 stehen für eine elementare Sprachverwendung. Hier kannst du die Kann-Beschreibungen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) in Kurzform nachlesen:

 

Niveaustufe A1

Hören: Ich kann vertraute Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, vorausgesetzt es wird langsam und deutlich gesprochen.
Lesen: Ich kann einzelne vertraute Namen, Wörter und ganz einfache Sätze verstehen, z. B. auf Schildern, Plakaten oder in Katalogen.
Sprechen: Ich kann mich auf einfache Art verständigen. Ich kann einfache Sätze gebrauchen, um bekannte Leute zu beschreiben und um zu beschreiben, wo ich wohne.
Schreiben: Ich kann eine kurze, einfache Postkarte schreiben, z. B. Feriengrüße.

 

Niveaustufe A2

Hören: Ich kann sehr einfache Informationen verstehen. Ich verstehe das Wesentliche von kurzen, klaren und einfachen Mitteilungen und Durchsagen.
Lesen: Ich kann in einfachen Texten (Prospekten, Speisekarten, Fahrplänen, etc.) konkrete Informationen auffinden und einfache persönliche Briefe verstehen.
Sprechen: Ich kann mich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen. Ich kann mit einer Reihe von Sätzen mein persönliches und berufliches Umfeld beschreiben.
Schreiben: Ich kann kurze, einfache Notizen und Mitteilungen schreiben. Ich kann einen 
ganz einfachen persönlichen Brief schreiben, z.B. um mich für etwas zu bedanken.